zuverlässige Lieferung mit DHL innerhalb 2-3 Werktagen
keine Versandkosten - kein Mindestbestellwert
ausgewähltes Sortiment für kleinere Hunde & Katzen
Die Pfotenpflege ist ein wichtiger Teil der Gesamtpflege eines Hundes. Hier sind einige Aspekte, die zur Pfotenpflege gehören:

1. Reinigung: Die regelmäßige Reinigung der Pfoten ist wichtig, um Schmutz, Staub, Allergene oder andere Reizstoffe zu entfernen. Verwenden Sie dazu lauwarmes Wasser und eine sanfte Seife oder ein spezielles Pfotenreinigungsmittel. Achten Sie darauf, die Pfoten gründlich abzuspülen und sie anschließend gründlich abzutrocknen, um das Risiko von Infektionen oder Pilzbefall zu verringern.

2. Krallenpflege: Die Krallen Ihres Hundes sollten regelmäßig gekürzt werden, um ein Überwachsen zu verhindern. Zu lange Krallen können unbequem sein und zu Gangproblemen führen. Verwenden Sie eine spezielle Krallenschere oder einen Krallenschleifer, um die Krallen vorsichtig zu kürzen. Achten Sie darauf, nicht zu weit zu schneiden, um Verletzungen zu vermeiden. Wenn Sie unsicher sind, lassen Sie die Krallen von einem Tierarzt oder einem professionellen Hundepfleger kürzen.

3. Pfotenpolsterpflege: Die Pfotenpolster sind empfindlich und können rissig oder trocken werden. Verwenden Sie eine spezielle Pfotenpflegecreme oder ein Pfotenbalsam, um die Pfotenpolster zu pflegen und zu schützen. Massieren Sie die Creme sanft in die Pfotenpolster ein, um sie weich und geschmeidig zu halten. Dies ist besonders wichtig bei kaltem Wetter oder wenn Ihr Hund viel auf harten Oberflächen läuft.

4. Kontrolle auf Verletzungen oder Fremdkörper: Überprüfen Sie regelmäßig die Pfoten Ihres Hundes auf Verletzungen, Schnitte, Risse oder Fremdkörper wie Dornen oder Splitter. Entfernen Sie vorsichtig Fremdkörper, wenn möglich, und reinigen Sie die betroffene Stelle gründlich. Bei größeren Verletzungen oder Anzeichen von Infektionen sollten Sie einen Tierarzt aufsuchen.

5. Schutz vor extremen Wetterbedingungen: Bei extremen Wetterbedingungen wie Hitze oder Kälte sollten Sie die Pfoten Ihres Hundes schützen. Verwenden Sie bei heißem Asphalt Pfotenschutzmittel, um Verbrennungen oder Verletzungen zu vermeiden. Bei kaltem Wetter können spezielle Cremes oder  Pfotenwachs helfen, die Pfoten vor Kälte, Eis oder Streusalz zu schützen.

Die Pfotenpflege sollte regelmäßig durchgeführt werden, um die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihres Hundes zu gewährleisten. Achten Sie auf Veränderungen oder Anomalien an den Pfoten und suchen Sie bei Bedarf tierärztliche Hilfe.

Filter
Anibio Pfotenschutz im Spender, 30ml
Natürlicher Pfotenschutz für Hunde und KatzenBei spröden oder rissigen BallenSchutz vor Streusalz und SchneeSchützt vor mechanisch be­­­­­dingten kleinen Ver­letzungen und Gefahren wie z.B. Kälte - Eis und Schnee - Splitt und StreusalzStellt auf natürliche Weise die Elastizität und Belastbarkeit von Haut und Ballen wieder her.Vorbeugung mit Langzeit­schutzZusammensetzung: Wasser, Xantan, Benzyl Alcohol, Glycerin, Benzoic Acid, Sorbi Acid, Jojobaöl*, Salbeiöl, Macadamia-Nussöl*, Melaleuca alternifolia (0,1%) * aus kontrolliert biologischem AnbauGröße: 30ml als Spender

Inhalt: 30 Milliliter (19,67 €* / 100 Milliliter)

5,90 €*
Anibio Pfotenschutz Spray, 75ml
Das Anibio Pfotenschutz Spray 75 ml ist ein einzigartiges und natürliches Produkt, das speziell für Hunde und Katzen entwickelt wurde, um ihre Pfoten vor kleinen Verletzungen und Gefahren zu schützen. Mit diesem Pfotenschutzspray können Sie Ihre pelzigen Freunde vor mechanisch bedingten Verletzungen wie Kälte, Eis, Schnee, Split und Streusalz, heißer Sand schützen. Es bildet eine schützende Barriere auf den Pfoten, die ihnen hilft, sich sicher und wohl zu fühlen, egal in welcher Umgebung sie sich befinden. Das Besondere an diesem Produkt ist der Langzeitschutz, den es bietet. Die einzigartige Formel enthält hochwertige Inhaltsstoffe wie Aloe Vera, Jojoba-Öl, Lavendel und Manuka Honig, die dafür bekannt sind, die Haut zu beruhigen und zu pflegen. Diese Inhaltsstoffe ziehen schnell in die Haut ein und hinterlassen keinen fettigen oder klebrigen Rückstand. Das Anibio Pfotenschutz Spray ist einfach anzuwenden. Sprühen Sie einfach eine kleine Menge auf die Pfoten Ihres Haustieres und massieren Sie es sanft ein. Sie können es vor jedem Spaziergang oder Ausflug im Freien verwenden, um sicherzustellen, dass Ihr Vierbeiner optimal geschützt ist. Verabschieden Sie sich von rissigen und verletzten Pfoten und geben Sie Ihren Haustieren den Schutz, den sie verdienen mit dem Anibio Pfotenschutz Spray 75ml.

Inhalt: 75 Milliliter (7,87 €* / 100 Milliliter)

5,90 €*
Moser Krallenzange
Krallenzangen: klein
Zwei Ausführungen, einmal für kleine und einmal für größere Hunde.Mit dem gummiertem Griff haben sie einen sicheren Halt beim Krallen schneiden.Die Krallenzangen sind leicht zu handhabend, mit scharfer Edelstahlschneide für eine genaue Krallenpflege.Bei der größeren Krallenzange gibt es einen Abstandshalter, dieser verleiht noch mehr Sicherheit beim schneiden.

4,90 €*